KONTAKT

„Digitale Helden“: DORNIEDEN Gruppe ist für den polis Award nominiert

Projektentwickler aus Mönchengladbach überzeugt mit Digitalisierungsstrategie

(Pressemitteilung) Die DORNIEDEN Gruppe ist mit ihrer umfassenden Digitalisierungsstrategie für den polis Award in der Kategorie „Digitale Helden“ nominiert. Die Preisverleihung erfolgt am 13. August auf der polis Convention. Die Messe für Stadt- und Projektentwicklung findet in diesem Jahr erstmals rein digital statt.

„Wir freuen uns sehr, dass die Jury in diesem Jahr unsere ganzheitliche Digitalisierungsstrategie würdigt“, so Martin Dornieden, Geschäftsführer der DORNIEDEN Gruppe. „Wir nutzen längst nicht nur intern digitale Lösungen, sondern zunehmend auch im direkten Kundenkontakt. So konnten wir Interessenten in Zeiten von Covid-19 komplett digital beraten und ihnen beispielsweise eine virtuelle Besichtigung ihrer individuell ausgestatteten Traumimmobilie ermöglichen.“

Insgesamt erfasst die Digitalisierungsstrategie bei DORNIEDEN vier Dimensionen: Intern bringen Planungs- und Prozessoptimierungen mit einer ganzheitlichen IT-Infrastruktur Fortschritte. Ebenso haben sich die Unternehmensorganisation und -kultur durch digitale Tools verändert. Auf der Produkt- und Serviceseite bescheren innovative, digitalisierte Angebote, wie z.B. E-Bike-Sharing, digitale Paketstationen oder eine eigene Quartiers-App, Kunden einen deutlichen Mehrwert. Der Fokus liegt hier auf smarten, nachhaltigen und komplett vernetzten Quartieren. Und schließlich hat die Digitalisierung auch das Marketing, die Kommunikation sowie den Vertrieb erfasst. „Die Kundenzufriedenheit hat sich erhöht, denn Kunden wissen dank digitaler Lösungen in den Bereichen Augmented und Virtual Reality bereits vor Baubeginn, wie ihre Immobilie und das Umfeld einmal aussehen werden“, erklärt Geschäftsführer Dornieden.

Mehrdimensionale Digitalisierungsstrategie zeigt Erfolge

Bereits vor einiger Zeit hatte sich die DORNIEDEN Gruppe im Rahmen ihrer umfassenden Digitalisierungsstrategie das Ziel gesetzt, in allen internen und externen Dimensionen der Digitalisierung bestmögliche Lösungen umzusetzen. Mit Erfolg, wie die Nominierung für den polis Award 2020 zeigt. Insgesamt haben sich 140 Unternehmen für einen der Awards in insgesamt sieben Kategorien beworben. Jeweils fünf Unternehmen sind nominiert. Wer am Ende mit einem polis Award oder aber einem zweiten und dritten Platz nach Hause gehen darf, erfahren die Nominierten am 13. August auf der digitalen polis Convention.

 

Zurück